Tasting “Rauchzeichen” in der WhiskyOthek

Tasting “Rauchzeichen” in der WhiskyOthek

Gepostet von am Okt 13, 2013 in News, Whisky | Keine Kommentare

Tasting “Rauchzeichen” in der WhiskyOthek

 
 
Tasting “Rauchzeichen”

 

Entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn: den Rauch im Whisky. Dabei ist Rauch längst nicht gleich Rauch und nicht jeder Whisky mit Rauchnoten schmeckt nach Torf und wurde in einer Destille auf Islay gebrannt. Manch Whisky lädt ein zu einem Abend am Kamin, ein Holzfeuer prasselt und knistert. Manch Whisky erinnert an geräucherten Schinken und schickt den Probanden auf eine Reise in südliche Gefilde mit Temperaturen, die scheinbar so gar nichts mit Whisky gemein haben.
  
Lesen Sie mit uns aus den Rauchzeichen unserer unabhängigen Abfüller. Die Whiskys werden von uns kurzfristig aus aktuellen und meist limitierten Bottlings zusammengestellt und bleiben genauso eine Überraschung wie die begleitendenden literarischen Lockerungsübungen für Kopf und Gaumen.

Die WhiskyOthek lud am Freitag den 11. Oktober 2013 zu einem Tasting ein. Das Motto: “Rauchzeichen”. Der am Vortag angekündigte Herbststurm zog andernorts vorbei. Stattdessen sonnte sich der Nachmittag bis in die Abendstunden. An unserem ursprünglichen Plan, stürmisch dagegenzuhalten, hielten wir fest. Die ersten Gläser wurden mit Talisker Storm gefüllt. Draussen war es kalt, aber der Abgang langanhaltend und wärmend. Die Kamine benachbarter Häuser rauchten was der Schlot hergab. Wir schlossen die Fenster hermetisch und verhinderten erfolgreich die Kontamination der Umgebungsluft mit unerwünschten Rauch-Aromen. Im Hintergrund ertönte leise die rauchige Stimme von Rod Stewart. Zahlreiche Gäste stellten sich den rauchigen, torfigen und speckigen Aromen. Die Reaktionen waren vielfältig, von entzückend bis zräßts und “den trinke ich nicht”. Doch wie so oft vermischten sich ein paar Tropfen Wasser mit dem Lebenswasser im Glas und die Welt war wieder in Ordnung.
 
Zwischen den Tastings las Karen Geschichten von Bodo Rudolf aus “Paris-Basra” und aus “Gaumenkitzel”. Wir lernten, dass gegen eine tödliche Spinne im fernen Orient auch keine schottische Hochlandmedizin hilft, dass man bei einer Hockete sitzt und einem Gelage (im Orient) nicht, und bekamen hilfreiche Tipps für die professionelle Verkostung von Suppen, die natürlich auch auf das Verkosten von Whisky anwendbar sind.
 
Zum Nachsinnen und Nachlesen Informationen zu den verkostenen Whiskys. Lecker wars.
 
 
Die verkosteten Whiskys

 
Destillery: TALISKER STORM
Region: Carbost, Skye, Innere Hebriden
Abfüller: Talisker Destillerie
Edition: Made by the Sea
Fasstyp: rejuvenated Casks
Vol.: 45,8 %
Filtrierung: unchillfiltered
Farbstoffe: Zuckerkulör
Abgefüllt: 2013
Alter: no age statement
Inhalt: 0,7 l
Der Talisker Storm macht seinem Namen alle Ehre, zunächst fruchtig, dann intensiv und kräftiger Antritt mit rauchigen und salzig maritimen Noten, Fruchtnoten nach Beeren und Birne begleiten die nussig torf-rauchige Nachhaltigkeit.
 
Destillery: BOWMORE
Region: Bowmore, Islay, Schottland
Abfüller: MacMalt Whisky Home
Edition: Limited Edition for WhisTo 2013
Fasstyp: Bourbon Cask
Vol.: 50,3 %
Destilliert: 1999
Filtrierung: unchillfiltered
Farbstoffe: natural colour
Abgefüllt: 2012
Alter: 13 Jahre
Fass-Nr.: 12013
Edition: Limited, 288 Flaschen
Inhalt: 0,7 l
Exotische Früchte, süß & salzig, starker pfeffriger Abgang … TYPISCH Bowmore
 
Destillery: MACHRIE MOOR
Region: Lochranza, Arran, Schottland
Abfüller: Arran Destillerie
Edition: 2nd Limited Edition, The peated Arran Malt
Fasstyp: Oak Cask
Vol.: 46 %
Farbstoffe: natural colour
Abgefüllt: 2011
Alter: no age statement
Edition: Limited, 12.000 Flaschen
Inhalt: 0,7 l
Gaumenschmeichelnde Süße, anfängliche Fruchtnoten und sich entwickelnde Torfrauch-Aromen begleiten den wärmenden Abgang
 
Destillery: LEDAIG
Region: Tobermory, Mull, Schottland
Abfüller: Scottish Liqueur Centre Ltd
Edition: C&S Dram Collection
Fasstyp: Hogshead
Vol.: 62,1 %
Destilliert: 2005
Filtrierung: unchillfiltered
Farbstoffe: natural colour
Abgefüllt: 2013
Alter: 7 Jahre
Fass-Nr.: 800048
Edition: Limited
Inhalt: 0,7 l
Transparent und klar im Glas. Überraschend: Zunächst rauchig und speckig, mit ein paar Tropfen Wasser ein wahrer Freund.
 
Destillery: HIGHLAND PARK
Region: Kirkwall, Orkney, Schottland
Abfüller: The Vintage Malt Whisky Co. Ltd
Edition: The Coopers Choice
Fasstyp: Hogshead
Vol.: 46 %
Destilliert: 1995
Filtrierung: unchillfiltered
Farbstoffe: natural colour
Abgefüllt: 2012
Alter: 16 Jahre
Fass-Nr.: 1483
Edition: Limited, 400 Flaschen
Inhalt: 0,7 l
Der 16-jährige duftet nach Heidekraut und roten Früchten. Malz- und Holzrauch schmeicheln dem Gaumen. Lange währt das Glück mit Anklängen von Muskatnuß und Zimt.
 
Destillery: ISLAY Duthies
Region: Islay, Schottland
Abfüller: Cadenhead Ltd
Edition: Islay Region
Fasstyp: Oak Cask
Vol.: 46 %
Filtrierung: unchillfiltered
Farbstoffe: natural colour
Inhalt: 0,7 l
Ein idealer Dram für kalte Herbst-und Wintertage. Mögen diese lange dauern! ;-) Und wenn der Whisky so lange doch nicht reicht, das nächste Tasting kommt bestimmt. Zu den Tastings im November 2013.
 
 
(C) Uwe Foucault Langner | WhiskOthek | 13.10.2013